Über mich - Janine Schneiter

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über mich

Viele Fragen.... wenig Antworten......

Schon als Kind habe ich wahrgenommen, dass es noch mehr geben muss, als die meisten Menschen denken, fühlen und sehen.

Geboren bin ich am 31. Mai 1976 in Dornach SO.

Mein spirituelles Interesse erwachte zunehmend, nachdem ich rein zufällig (oder zumindest glaubte ich es)im
März 2001 ein Reiki Seminar besuchte.
Nach der Einweihung durch die Meisterin bekam ich Bilder zu meinen Gefühlen. Ich sah Menschen aus dem Jenseits. Nun konnte ich das Erspührte
in Bilder und Worte fassen. Somit hatte ich einige Antworten zu meinen Wahrnehmungen, die ich als Kind nicht zuordnen konnte.

Dieses Seminar erweckte meinen Wissensdurst nach mehr. Dies hat mich bestärkt, die Ausbildung bis zum Reiki Meister/Lehrer zu absolvieren
(Dezember 2001).
Ich habe viel Erfahrungen gesammelt und war dann bereit, die heilende Energie (Grundlagen von Reiki nach Dr. Usui) selber an Schüler weitergeben.

Nach dieser „Heilausbildung“ zog es mich immer mehr zur Medialität hin. Ich besuchte regelmässig mediale Zirkel die mir halfen, viele meiner offenen Fragen zu beantworten. Gleichzeitig besuchte ich diverse sensitive und mediale Workshops, bei schweizer und britischen Medien, um meine Medialität zu stärken und zu vertiefen.

Danach absolvierte ich
2010 den zweiten Teil des zweijährigen Ausbildungskurses für Sensibilität, Sensitivität und Medialität im Psi-Zentrum in Riehen. (Lehrerteam: Sandra Baker, Richard Schöller, Janet Parker und Bill Coller).
Anschliessend besuchte ich
2011 im Psi-Zentrum den 1. Medialitäts-Lehrkräfte – Kurs, (Teachers-Training-Cours) mit Sandra Baker (CSNU).

Obwohl ich bereits seit längerem als Medium arbeite
, ist es mir wichtig, meine Medialität und Sensitivität weiter zu entwickeln und mein Wissen über die geistige Welt zu vertiefen und besuchte
2011 & 2012 einen Weiterbildungskurs/Seminarwoche mit Bill Coller und einen Wochenendworkshop mit James van Praag.
2013 vertiefte ich meine Kentnisse über Malen und Portraitieren von Verstorbenen an einem Workshop mit Lynn Cottrell. Danach gings weiter mit einem Intensievseminar mit dem Britischen-Medium Chris Drew.
2014 ging ich eine Woche nach England ( Cober Hill ) um endlich einen persönnlichen Einblick in die Britische-Medialität zu erhalten.

2015 in diesem Jahr bilde ich in einer Jahresausbildung in Balgach ( Bodensee) erstmals selber Medien aus.Eine wundervolle Erfahrung.
2015 im Mai, Mitglied bei der International Spiritualist Federation (ISF), inkl. einer Intensievwoche mit verschiedenen Medien aus England.

2016 entdeckte ich in einem Wochenseminar, Medialität mit Richard Schöller, wie wunderbar Trance sein kann. Danach folgte ein Intensievseminar über Trance-Medialität bei Robin Hodson.

2017/18 Ausbildung Trance-Medialität bei Rachel Casson und ein Wochenendseminar mit schwerpunkt Trance-Healing bei Kathryn Grundy.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü